ZELTLAGER

Jedes Jahr in den Pfingstferien wird das Zeltlager für 6 Tage für ca. 100 Personen aufgeschlagen. Seit anno domini 2000 gibt es das gemeinsame Jungschar-Zeltlager für Jungen und Mädchen veranstaltet von der evangelischen Kirchengemeinde und dem CVJM Bondorf e.V.  

Bilder vom Zeltlager 2015 in Sulz am Eck

Zeltlager 2012 in Waldenbuch

Lagerkreuz

Von Sonntag 27. Mai 2012 bis Freitag 01.Juni 2012 war das Zeltlager in Waldenbuch auf dem Zeltplatz "Jungviehweide"


Mit 72 Kindern und 28 Mitarbeitern waren wir für 6 Tage in Waldenbuch.

"Paulus, vom Jäger zum Gejagten" lautete das Thema der biblischen Geschichten. Paulus vertritt seine politische und religiöse Überzeugung mit allen Mitteln und versucht, Christen aufzuspüren und zu beseitigen. In der Nähe von Damaskus geschieht das Ereignis seines Lebens: Er begenet Jesus selbst. Diese Begegnung bedeutet für ihn eine Lebenswende. Mit gleichem Eifer, mit dem er zuvor Christen verfolgte, versucht er nun Menschen für Jesus zu gewinnen.

 

Auf dem Zeltlager gab es an jedem Tag ein Symbol für die Lagerkiste: Ein Stein für die Steinigung des Stephanus, ein Memorie für die Bekehrung, ein Rettungsring für den Schiffsbruch bei der Reise nach Rom.

 

Traditionell gab es eine Nachtwanderung, Lagerfeuer mit Stockbrot und ein großes Geländespiel mit 14 Kilometern durch den Schönbuch. Bei herrlichem Wetter konnten wir eine Wasserrutsche aufbauen, basteln und Völkerball mit vier Mannschaften gleichzeitig spielen.  Auch Fußball oder Wickinger-Schach kamen nicht zu kurz.

 

Unser tägliches Abendlied "... Durch Sonnentage, Stürme und durch Regen,  hält der Schöpfer über dir die Wacht" hat uns wörtlich gezeigt, wie behütet wir waren. Denn außer Schrammen, Brandblase oder Insektenstichen gab es keine Verletzten.

Leider hatten manche viel zu viele Süßigkeiten dabei, so dass sie das leckere Essen wie Currywurst, Kässpätzle oder Spagetti gar nicht richtig genießen konnten.

Zeltlager 2011 - Mutig, Mutig !!!

Von Sonntag 19.Juni 2011 bis Freitag 24.Juni 2011war das Zeltlager in Grafenhausen  „Schlüchtseewinkel“

Ein Palast, ein König, Topmodels und gutes Essen – klingt nach High Society in Persien. Aber bei diesen Promis ging es ziemlich ab: Widerstand, Verschwörungen und Hass standen auf der Tagesordnung. Da erforderte es eine Menge Mut, um das durchzustehen!

 

Wer dabei war, hat Esther und Mordechai bei ihren spannenden Geschichten begleitet. Hat in unseren Andachten und Bibelarbeiten erfahren, wie mutig sie sind und bei Spielen und sonstigen Aktivitäten erlebt, wie mutig er selber ist.

 

Unser Zeltplatz lag an einem kleinen See inmitten eines Waldgebiets bei Grafenhausen (PLZ 79865). Übernachtet wurde auf Feldbetten.